Wenn das Reizklima Babys Po zusetzt

Babys Haut ist sehr sensibel. In der vollen, luftdichten Windel entsteht ein feucht-warmes Klima, das ihr ganz schön zusetzen kann. Eine Folge ist oft eine Windeldermatitis – ein entzündlicher Hautausschlag, der im Bereich der Windel auftritt. Bei mehr als 75% der betroffenen Säuglinge kommt noch eine Hefepilzinfektion hinzu1. Meist ist es der Hefepilz Candida albicans, der gewöhnlich im Darm vorkommt und sich innerhalb kürzester Zeit auf der Haut ausbreiten kann.

Typische Symptome sind eine gerötete, geschwollene Haut im Po- und Genitalbereich. Bei Pilzbefall bilden sich oft zusätzlich Pöckchen und nässende Pusteln. Juckreiz, Brennen und Schmerzen geben dem Baby keine Ruhe. Das Kind fühlt sich unwohl und reagiert mit vermehrtem Schreien, insbesondere beim Wickeln, wenn die angegriffenen Hautstellen berührt werden.

1. Ersoy-Evans, S. et al., “Diaper dermatitis: a review of 63 children”. Pediatric Dermatology 2016, 33: 332-336

Kleinkinder zwischen dem 9. und dem 12. Lebensmonat sind besonders häufig betroffen, da sie sich mehr bewegen und damit automatisch Reibung mit der Windel erzeugen, was die Haut zusätzlich reizt.

Worauf es jetzt bei der Behandlung ankommt

Da eine Windeldermatitis oftmals auch mit einer Pilzinfektion verbunden ist, zählt die richtige Wirkstoffkombination und Dosierung. Besonders bewährt hat sich die Behandlung mit Nystatin und Zinkoxid.

NYSTATIN Holsten SOFTPASTE –
das effektive Doppel gegen Windeldermatitis

  • Nystatin – wirkt stark gegen die Hefepilzinfektion.
  • 200 mg Zinkoxid – fördert die schnelle Wundheilung.
  • Hemmt die Entzündung und lindert spürbar den Juckreiz.
  • Bindet Wundsekret, ohne auszutrocknen.
  • Angenehm softe Textur für leichtes Auftragen.

Dazu ist NYSTATIN Holsten SOFTPASTE sehr gut verträglich, da der Wirkstoff nur lokal wirkt und praktisch kaum von der Haut aufgenommen wird.

Erhältlich in folgenden Packungsgrößen:

20 g Softpaste N1
50 g Softpaste N2
100 g Softpaste N3

Nystatin Holsten Softpaste mit Nystatin 100.000 I.E. und Zinkoxid 200 mg zur Anwendung auf der Haut. Zur Anwendung bei Nystatin-empfindlichen Hautpilzerkrankungen wie Windeldermatitis, die vor allem die Körperhautfalten betreffen (Zwischenfinger- bzw. Zwischenzehenbereiche, Leistengegend, Dammregion und unterhalb der Brüste). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Holsten Pharma GmbH, Im Bürgerstock 7, 79241 Ihringen Stand: Mai 2018

Windeldermatitis mit System behandeln

In hartnäckigen Fällen von Windeldermatitis oder wenn gleichzeitig ein Mundsoor besteht, kann die ergänzende Behandlung mit NYSTATIN Holsten SUSPENSION sinnvoll sein, um das Risiko einer erneuten Infektion der Windelregion aus dem Magen-Darm-Trakt zu verringern.

NYSTATIN Holsten SOFTPASTE und NYSTATIN Holsten SUSPENSION sind die idealen Partner

  • Für eine ganzheitliche Therapie bei Windeldermatitis, Mund- und Darmsoor.
  • Um das Risiko von Re-Infektionen zu reduzieren.

Erhältlich in folgenden Packungsgrößen:

24 ml Suspension mit Dosierpipette N1
48 ml Suspension mit Dosierpumpe N2

Nystatin Holsten Suspension mit 100 000 I.E. Nystatin zur Anwendung in der Mundhöhle und zum Einnehmen. Zur topischen Behandlung von durch Hefepilze (vor allem Candida albicans und andere Candida-Arten) hervorgerufenen Infektionen der Mundhöhle (Mundsoor), des Oesophagus (Speiseröhre) und des Magen-Darm-Traktes (Darmsoor). Warnhinweise: Enthält Parabene E 218 und E 216, enthält Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Holsten Pharma GmbH, Im Bürgerstock 7, 79241 Ihringen Stand: Mai 2018

 
 

Was kann man bei wundem Po noch tun?

Begleitend können Eltern noch einiges in ihrer täglichen Routine tun, um die schmerzhaften Symptome ihrer Liebsten zu lindern:

  • Wechseln Sie die Windeln möglichst oft, mindestens 6 x am Tag und jedes Mal gleich nach dem Stuhlgang des Babys.
  • Reinigen Sie die entzündete Haut vorsichtig mit warmem Wasser (oder Öl) und einem frischen Waschlappen, den Sie danach auskochen.
  • Verzichten Sie bei der Reinigung auf Seife, diese kann den Säureschutzmantel der Haut schädigen.
  • Am besten „unten ohne“ – lassen Sie Luft an den Po. Es wird Ihrem Kind gut tun, bei warmer
    Umgebungstemperatur nackt auf einer weichen Decke zu strampeln, sooft es geht.
  • Geben Sie Ihrem Kind möglichst keine sauren Lebensmittel, die eine Windeldermatitis begünstigen können.

Adresse

Geschäftszeiten

  • Holsten Pharma GmbH
    Hahnstraße 31 – 35
    D-60528 Frankfurt am Main

Montag bis Donnerstag 09:30 bis 16:00 Uhr
Freitag 09:30 bis 14:00 Uhr